Talita Kumi 2016

Zum 9. Mal Geld für „Talita Kumi“ von der Grundschule Nörvenich

 

 

 

Am 20.05.2016 überreichten Kinder der 3. Klassen der Grundschule Nörvenich voller Stolz einen Scheck in Höhe von 2267,58 Euro an Vertreter des Vereins „Talita Kumi“.

 

Talita Kumi  - auf Deutsch „Mädchen stehe auf“ -  ist ein Hilfsprojekt, welches Straßenkindern in Quieto/Ecuador zu Gute kommt. Die Organisation „Talita Kumi e.V.“ hat ihren Sitz in Erftstadt-Lechenich und sorgt über Spenden für Unterkunft, Verpflegung und Ausbildung für einen Teil dieser Straßenkinder.

Die beiden Vertreter des Vereins dankten der Schule ganz herzlich und versprachen, dass mit dem Geld - wie auch bereits in den Jahren davor – wichtige Dinge für die Mädchen aus Ecuador angeschafft werden. Der Vorsitzende Herr Göhring  erinnerte daran, dass die Grundschule Nörvenich mit ihren Spenden bereits einen Brunnen, Ausstattungen für einen Kinderhort, eine Industriewaschmaschine und andere für das tägliche Leben und Lernen nötigen Gegenstände finanziert hat. Sowohl der Verein als auch die Schule freuen sich schon sehr 2018 zum 10. Mal das Projekt durchzuführen und dazu ein Jubiläumsfest zu veranstalten.

 

In einer im März in der Grundschule Nörvenich durchgeführten Projektwoche wurden die Problematik und die Lebensumstände der Kinder thematisiert.  Jede Klasse beteiligte sich darüber hinaus mit Basteleien, einem Verkaufsstand und/oder Vorführungen auf ihrem Frühlingsfest am 12. März. Trotz Kälte und wenig freundlichen Wetters unterstützten die Besucher des Festes das Projekt und sowohl die Bastel- als auch die Essstände waren stark frequentiert.  Allen, die zu der großartigen Spendensumme beigetragen haben und allen freiwilligen Helfern/innen dankt die Schule ganz herzlich.