Starke Kinder

In Kooperation mit dem Kommissariat Vorbeugung der Kripo Düren nehmen alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4 an einem Programm zur Gewaltvorbeugung teil. Angeleitet von Kriminaloberkommissar Theo Happe haben die Kinder die Gelegenheit, in verschiedenen Rollenspielen zu erproben, wie man sich im Ernstfall verhalten sollte. Mit sichtlichem Interesse und Spielfreude erarbeiten die Kinder richtige Verhaltensweisen z.B. für den Fall, dass sie von einem Auto aus angesprochen werden, wenn man von Fremden angesprochen wird und wie man lernt, auf sein „Bauchgefühl“ in brenzligen Situationen zu hören. Auch das Erkennen eines Polizeibeamten sowie die richtige Suche nach Hilfe bei Erwachsenen wird trainiert. Eingebettet ist die Veranstaltung in eine fächerübergreifende Unterrichtsreihe zum Thema „Menschen miteinander“. In verschiedenen Aufgaben können die Kinder zum Miteinander in der Klasse, in ihrer Schule und der Gemeinde Nörvenich arbeiten und besonders ihre sozialen Fähigkeiten im Umgang miteinander durch das in der Schule laufende Streitschlichtungskonzept erweitern.